Endlich Sommerferien!

6 Wochen frei – Urlaub – nichts tun. Klingt für uns Erwachsene wie ein Traum, oder? Für die Schüler in Sachsen, darunter auch meinem Neffen, wird dieser Traum nun Wirklichkeit. Die Sommerferien beginnen!

Schon seit über 3 Wochen fiebert mein Neffe auf den heutigen Freitag hin – endlich gibt es das erste große Zeugnis. Als Erstklässler ist das wahrlich ein besonderes Highlight.
Ich kann mich noch an meine Schulzeit und meine Zeugnisse erinnern, voller Stolz wurden sie damals auch den Großeltern präsentiert. Denn von ihnen kam (fast) immer ein großes Lob, auch wenn das Zeugnis an der einen oder anderen Stelle mal nicht so zufriedenstellend war. Auch mein Neffe wird heute Nachmittag bestimmt ganz stolz sein allererstes Zeugnis vorzeigen. Er macht seine Sache wirklich gut, liest seinem kleinen Bruder sogar schon erste Texte aus Büchern vor. Und weil das immer so gut klappt, habe auch ich ihm ein Heft mit Aufgaben, Texten und Stickern für Klasse 2 als „eine kleine Belohnung“ besorgt.
Und die meist ganz guten Zeugnisse hatten bei mir auch immer noch einen anderen Vorteil – man konnte sich die Urlaubskasse ein wenig aufbessern 😉
Apropos Urlaubskasse – Am Sonntag geht es für meine Neffen nämlich schon los – sie fliegen in den großen Sommerurlaub nach Bulgarien. Das erste Mal Fliegen für die Jungs. Da sind natürlich alle schon aufgeregt und freuen sich auf das Abenteuer.

Quelle: Pixabay/hrohmann

Doch für Abenteuer muss man eigentlich gar nicht weit reisen. Auch hier bei uns in Sachsen können kleine und große Abenteurer auf ihre Kosten kommen. Besonders jetzt in den Ferien gibt es hier auf dem Land ganz viele „Mitmach-Sommer-Abenteuer-Erlebnis-Angebote“. Ich habe nämlich schon im Vorfeld mal recherchiert, weil ich mit meinem Neffen und auch mit unserem Sohn in den Ferien mal einen Ausflug machen möchte. Auch, wenn wir dafür ein Stück fahren müssten, lockt besonders das Schloss Rochlitz im „Land des Roten Porphyr“ (Erinnert ihr euch? Dort kann man auch pilgern gehen!) mit vielen ganz besonderen Ferienangeboten. Zum Beispiel die Ferienkinder-Führung „Ritter Feuerzahn´s Lehrjahre“ am 17.07.2019. Zu der Erlebnisführung lernen die Kids alles kennen, was ein Ritter bringen musste und wie er darin ausgebildet wurde. Und seien wir mal ehrlich – jeder kleine Ritter oder selbst auch kleine Prinzessinnen wollen mal austesten, wie schwer eigentlich so eine Ritterrüstung oder auch ein großes Schwert ist, oder?
Ich denke, das wäre auf jeden Fall etwas für meinen Neffen. Den Ausflug werden wir uns mal rot im Kalender notieren. Vielleicht verbinden wir den Ausflug auch mit einer Übernachtung im „Land des Roten Porphyrs“, da finde ich bestimmt auch eine gute Möglichkeit. Ich weiß noch, auf der Website www.landurlaub-sachsen.de, die auch den digitalen Kompass bereitstellt, werden auch Beherbergungseinrichtungen vorgestellt. Da finde ich bestimmt genau das richtige für uns. Und am nächsten Tag können wir dann noch einen Abstecher zum Amerika-Tierpark in Limbach-Oberfrohna machen, um Pinguine zu beobachten und unseren „Tante-Neffe-Cousin-Ausflug“ abzurunden.

Noch ein kleiner Tipp – Wer auch auf der Suche nach Inspiration für die Sommerferien ist, wird bestimmt auf der Facebook-Seite des SLK fündig. Dort werden jetzt in der Ferien immer für die kommende Woche Veranstaltungstipps aus dem ländlichen Raum in Sachsen hochgeladen. Schaut doch mal rein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s